Gutenstetten

St. Johannis-Kirche in Gutenstetten mit bedeutendem Flügelaltar aus dem Jahr 1511

Die Ortsteile Bergtheim, Gutenstetten, Haag, Kleinsteinach, Pahres und Rockenbach bilden die Kirchengemeinde Gutenstetten.

Das Foto zeigt die St. Johannis-Kirche, deren Chorraum in das Jahr 1499 datiert ist. Der Flügelaltar wurde 1511 von der Tochter des Markgrafen von Brandenburg, Barbara, gestiftet.

Die Kirche steht etwas versetzt anstelle einer Anfang des 11. Jahrhunderts frühestens schriftlich belegten Martins-Kapelle, die sicherlich viel früher als so genannte Eigenkirche des karolingischen Adels errichtet wurde.